Sie sind hier: Reikiausbildungen Reiki Grad II  
 REIKIAUSBILDUNGEN
Reiki Grad I
Reiki Grad II
Reiki Grad II a
Reiki Grad Meister
Reiki Grad Lehrer

REIKI GRAD II

Der Reiki Grad II

Auch hier geht die Einweihung per se voran, die den Schüler auf eine Energieschwingung von ca. 8.800 Hz/sek bringt.

Diese Einweihung ist die Weihung der heiligen Symbole. Die Symbole können hier nicht beschrieben werden, da wir die Tradition achten und sie nur dem entsprechenden Schüler weitergegeben werden sollen.

Es werden viele neue Techniken erlernt, wie z.B. die Fernheilungstechniken, die Geistheilung, das Setzten von Affirmationen, das richtige Pendeln mit dem Reikischutz, die Befragung des eigenen Höheren Selbst usw.

Dieser Grad geht deutlich weiter in die Tiefe als der erste Grad. Die Behandlungsmethoden bieten dem Schüler in der Heilarbeit deutlich weiterführende Möglichkeiten.

Reiki ist nicht "nur" eine Heilmethode. Reiki ist vor allem ein Weg hin zu persönlichem Wachstum. Der zweite Grad lehrt mit jeder bzw. im Zuge jeder "Technik" letztlich Selbsterkenntnis. Vor einigen Jahrtausenden lehrte man die Gnosis nicht zwingend via Bücher oder Schriften. Es reichte nicht aus, einfach zu behaupten: "Hier lies! Da steht geschrieben, wie es geht und warum es so ist, wie ich es dir sage ..." Wirkliche Erkenntnis basiert auf Selbst-Erfahrung. Diese Erfahrungen werden dem Schüler durch die Techniken im zweiten Grad gelehrt. Durch das Anwenden erlangt der Schüler praktische Erfahrung, die letztlich in wahre Erkenntnis übergeht.

Einem Unwissenden gegenüber zu behaupten, man können Energie über jede Entfernung und Distanz schicken, wird sich als schwierig herausstellen. Entweder es wird nicht angenommen und der Aussage wird schlicht kein Glaube geschenkt oder der Schüler nimmt es einfach ungeprüft an (dies ist heutzutage eher der Fall -leider!). Wenn aber der Schüler selbst entsprechende Erfahrung macht, entsteht wirkliches Wissen. Es geht dann nicht mehr um richtig oder falsch, denn es wurde selbst erfahren!

Nähere Erläuterungen können auf unseren Reikivorträgen erfragt werden oder Sie kontaktieren uns persönlich.


Druckbare Version